Past Exhibitions

  • Schloßbergmuseum
    26. Nov 2017 – 21. Jan 2018

    Pressed from dough

    Toys and Christmas figures from the Erzgebirge from the Claus Leichsenring collection are presented. The so-called mass-produced figures, which were created over a period of about 150 years, were primarily made of papier-mâché.

    Learn More

    Museum Gunzenhauser
    1. Oct 2017 – 14. Jan 2018

    Johannes Grützke

    Zum zehnjährigen Jubiläum des Museums Gunzenhauser zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz eine Sonderausstellung mit Werken des Berliner Künstlers Johannes Grützke (1937–2017). Erstmals widmet das Museum Gunzenhauser damit einem einzelnen zeitgenössischen Künstler eine große monografische Schau, in der etwa 150 Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken, Plakate und plastische Arbeiten zu sehen sind. Die umfassende Präsentation des eigenen Bestandes mit Hauptwerken wie Die Erziehung Alexanders (1978) und Faunsbesuch (1982) wird durch ausgewählte Leihgaben aus Museen und Privatsammlungen ergänzt.

    Learn More

    Museum Gunzenhauser
    21. Oct 2017 – 7. Jan 2018

    Grit Richter

    Im Mittelpunkt der zwölften Ausstellung der Reihe Junge zeitgenössische Kunst aus Sachsen im Museum Gunzenhauser stehen die farbintensiven Gemälde, Skulpturen und textilen Arbeiten der in Dresden geborenen Künstlerin Grit Richter.

    Learn More

    Schloßbergmuseum
    20. Aug 2017 – 19. Nov 2017

    »Kunst dye dich zyret«

    Anlässlich des 400. Jahrestages der Musterung der sächsischen Ritterschaft im kurfürstlichen Schloss zu Chemnitz zeigen die Kunstsammlungen Chemnitz – Schloßbergmuseum seltene, reich illustrierte Fechtbücher des 15. bis 18. Jahrhundert. Neben Handschriften und Drucken sind eine Vielzahl von Repräsentations- und Gebrauchswaffen, Grafiken, Kunsthandwerk und Rüstungen zu sehen. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die gesellschaftliche Relevanz des Fechtens während des Mittelalters und der Frühen Neuzeit.

    Learn More

    Kunstsammlungen am Theaterplatz
    2. Jul 2017 – 12. Nov 2017

    Die Sammlung Claus Hüppe

    Die Kunstsammlungen Chemnitz am Theaterplatz präsentieren 30 Werke von 18 Künstlern aus der Sammlung Claus Hüppe. Gezeigt werden Gemälde, Aquarelle, Grafiken und Zeichnungen der Klassischen Moderne unter anderen von Heinrich Campendonk (1899−1957), Marc Chagall (1887−1985), Edvard Munch (1863−1944) und Emil Nolde (1867−1956). August Macke (1887−1914) ist allein mit sechs Werken vertreten.

    Learn More

    Kunstsammlungen am Theaterplatz
    18. Jun 2017 – 31. Oct 2017

    Sommerbrise in den Kunstsammlungen Chemnitz

    Werke folgender Künstler sind in der Ausstellung zu sehen: Eugen Bracht (1842–1921) Lovis Corinth (1858–1925) Karl Hagemeister (1848–1933) Karl Kröner (1887–1972) Gotthardt Kuehl (1850–1915) Carl Lange (1884–1971) Max Liebermann (1847–1935) Ludwig Muhrmann (1886–1970) Charles Palmié (1863–1911) Waldemar Rösler (1882–1916) Max Slevogt (1868–1932) Robert Sterl (1867–1932) Wilhelm Trübner (1851–1917)

    Kunstsammlungen am Theaterplatz
    10. Sep 2017 – 31. Oct 2017

    Jan Kummer

    Die Kunstsammlungen Chemnitz am Theaterplatz präsentieren erstmals Werke des Chemnitzer Künstlers und Kulturschaffenden Jan Kummer (*1965 in Weimar). Die zwischen 2002 und 2017 entstandenen sogenannten Eglomisierungen zeigen in gestalterischer Vielfalt den kritischen Blick des Künstlers auf die Gesellschaft. 1981 schuf Jan Kummer erste Gemälde und Grafiken und begann, sich intensiv mit Musik auseinanderzusetzen. Als Mitglied der Experimentalband AG Geige, die 1984 in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) gegründet wurde und 1993 auseinanderging, war er in multimediale Kunstprojekte ...

    Learn More

    Schloßbergmuseum
    2. Jul 2017 – 29. Oct 2017

    Wolfgang, Hendrik und Kristin Schmidt

    Die Kunstsammlungen Chemnitz – Schloßbergmuseum zeigen in der Reihe Chemnitzer Fotografen vom 2. Juli bis zum 3. September 2017 Fotografien von Wolfgang, Hendrik und Kristin Schmidt. Als Pressefotografen liefern sie zeitgeschichtliche Dokumente, die die visuelle Wahrnehmung nicht nur der Stadt Chemnitz prägen. Während Hendrik Schmidt im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa mittlerweile überregional und international tätig ist, konzentrieren sich Vater Wolfgang Schmidt und Schwester Kristin Schmidt freiberuflich vor allem auf die Region. Die Arbeit der drei ...

    Learn More