8 June 2022, 18:30 Uhr | Brücke und Blauer Reiter | Kunstsammlungen am Theaterplatz

Vortrag : Vor-Reiterinnen und Brücken-Bauerinnen

Franz Marc, Fuchs, 1911, Von der Heydt-Museum Wuppertal, Foto: Medienzentrum Wuppertal, Stefanie von Stein

Vor-Reiterinnen und Brücken-Bauerinnen. Von der Rezeption der Künstlerinnen und der Rolle der Frau bei Brücke und Blauer Reiter
Dr. Anna Storm, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Von der Heydt-Museum Wuppertal

Der Vortrag widmet sich der komplexen Rolle der Frauen im Umkreis der beiden Künstlergruppen. Während bei der »Brücke« keine Künstlerinnen aktiv mitgewirkt haben und die Frauen im Umfeld gerne lediglich als Musen und Modelle beschrieben w erden, leisteten Künstlerinnen wie Gabriele Münter und Marianne von Werefkin, aber auch Maria Marc, Erma Bossi und weitere, entscheidenden Anteil bei der Entwicklung des »Blauen Reiters«. Doch warum werden sie heute nur als Nebendarstellerinnen verstanden? Diese und andere Fragen werden in Hinblick auf (geschlechtsspezifische) Rezeption und institutionelle Kunstgeschichtsschreibung diskutiert.

 

Dr. Anna Storm
Anna Storm ist Kuratorin und arbeitet seit 2017 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Von der Heydt-Museum in Wuppertal. Sie hat Kunstgeschichte und Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum studiert und ihre Dissertation über die Malerei Helene Funke an der Leuphana Universität Lüneburg verfasst. Ihre Forschungsschwerpunkte sind feministische Kunstgeschichte und Künstlerinnensozialforschung des 19. und 20. Jahrhunderts. Bei der Ausstellung »Brücke und Blauer Reiter« im Von der Heydt-Museum (21.11.2021-27.02.2022) war sie Ko-Kuratorin.

Mittwoch, 8. Juni 2022, 18:30 Uhr
Forum, Kunstsammlungen am Theaterplatz

Termin speichern