11 January 2023, 18:30 Uhr | Between avant-garde and repression | Kunstsammlungen am Theaterplatz

Vortrag : Zwischen Avantgarde und Repression

Vilém Reichmann, Bombardón (aus dem Zyklus Verwundete Stadt) / Bombardón (z cyklu Raněné město), 1946, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 40 × 29,5 cm, Mährische Galerie, Brünn / Moravská galerie v Brně © VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Am Mittwoch, den 14. Dezember 2022, um 18.30 Uhr laden wir Sie zu uns in die Kunstsammlungen am Theaterplatz um sich einen tieferen Einblick in die Tschechische Fotografie um 1948 1968 zu verschaffen.

Nach den klassischen Avantgarden in Paris um 1930 rückt mit einer Ausstellung über die tschechische Fotografie der Nachkriegszeit ein weiteres zentrales Kapitel der europäischen Fotogeschichte in den Blick. Im Mittelpunkt stehen fünf der bedeutendsten Positionen dieser Jahre: Josef Sudek, Vilém Reichmann, Emila Medková, Jan Svoboda und Josef Koudelka.

Mit unserer Ausstellung Zwischen Avantgarde und Repression. Tschechische Fotografie 1948 – 1968 einhergehend, können Sie sich nun von der Kultur- und Sozialhistorikerin Dr. Ines Koeltzsch (Gastprofessorin an der Central European University in Wien) den Vortrag »Frühling nach dem Winter. Tschechoslowakische Politik und Kultur 1948 – 1968/1969« anhören.

Eintritt: 3€ pro Person
Anmeldung unter: 0371 488 4449 oder info.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de

Download Event