Schloßbergmuseum
10 Avr 2022 – 26 Juin 2022

Von Göttern, Menschen und Heldensagen

Manfred Pietsch, Golgatha, 2011, Privatbesitz

Von Göttern, Menschen und Heldensagen
Von Göttern, Menschen und Heldensagen Skulpturen von Joachim Karsch im Dialog mit Malerei von Manfred Pietsch

Zu allen Zeiten haben die Themen »Götter« und »Heldensagen« die Phantasie beflügelt. Immer wieder suchten Künstler:innen die Auseinandersetzung mit diesen Themen und führten sie mit neuen Deutungsansätzen weiter.
Zu ihnen gehören auch die beiden Künstler Joachim Karsch und Manfred Pietsch. Karschs bildhauerisches Werk orientiert sich an den künstlerischen Idealen des Expressionismus. Von zentraler Bedeutung ist die Spiegelung menschlicher Befindlichkeiten. Der jüngere Manfred Pietsch fühlte sich mythologischen und biblischen Themen in besonderer Weise verbunden und rezipierte diese in einem umfangreichen Werk aus Malerei und Grafik. Die Ausstellung, die etwa 60 Arbeiten umfasst, steht in Verbindung zu den in der Dauerausstellung des Schloßbergmuseums gezeigten Skulpturen des Mittelalters.

Galerie

Manfred Pietsch, Golgatha, 2011, Privatbesitz
Manfred Pietsch
Golgatha, 2011

Livre d'or

  • Laisser un commentaire