20 octobre 2021, 19:00 | Tu BiShvat | Kunstsammlungen am Theaterplatz

En conversation und Lecture : Max Czollek: Gegenwartsbewältigung

Foto: Konstantin Boerner

In Zeiten der Krise leiden Gesellschaft und Vielfalt. Für Max Czollek bieten staatstragende Konzepte wie »Leitkultur« oder »Integration« darauf keinerlei Antwort. Seit 2018 wird viel diskutiert über Max Czolleks Streitschrift Desintegriert euch!. Beschrieb sie den Status quo des deutschen Selbstverständnisses, entwirft Czollek nun das Modell für eine veränderte Gegenwart: Wie muss sich die Gesellschaft wandeln, damit Menschen gleichermaßen Solidarität erfahren? Welche liebgewonnenen Überzeugungen müssen wir alle dafür aufgeben? Wie kann in einer fragmentierten Welt die gemeinsame Verteidigung der pluralen Demokratie gelingen? »Ein sehr schönes Zeugnis wie der Weg zu einer anderen Gesellschaft aussehen könnte.« Deutschlandfunk Kultur

Es ist eine Veranstaltung der Tage der jüdischen Kultur Chemnitz, in Kooperation mit dem Referat für Antidiskriminierung des
Student_innenrates der TU Chemnitz.

Termin speichern