Aktuelles
23. Oktober 2020

Audience-Development-Projekt

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM), bewilligte im August 2019 die Weiterführung des Audience-Development-Projekts der Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen (KNK). Bei dem Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), der Kunstsammlungen Chemnitz, der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha geht es zunächst um die Erstellung eines Konzepts zur Erhebung der Besucherstruktur und -motivation in den genannten Einrichtungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der kulturellen Teilhabe und der Nicht-Besucheranalyse, für die Verfahren und methodische Ansätze entwickelt werden sollen. Ziel ist es, neue Publikumsschichten zu erschließen und für diese Vermittlungsangebote zu entwickeln. Die Umsetzung des Audience-Development-Projekts wird ab Frühjahr 2020 mit Besucherbefragungen in den beteiligten Kultureinrichtungen begonnen.

Pressemitteilung der KNK vom 29. Januar 2020

 

 

Gefördert durch
Logo Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen