Aktuelles
8. dubna 2022

Zum Tod von Franz Mon (1926–2022)

Omlouváme se, tato položka je k dispozici pouze v DE.

Heute wurde bekannt, dass Franz Mon im Alter von fast 96 Jahren in seiner Geburtsstadt Frankfurt am Main verstorben ist. Der 1926 geborene Dichter zählt zu den Pionieren der Konkreten Poesie in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Kunstsammlungen Chemnitz sind Franz Mon in besonderer Weise verbunden, da er ein Freund und Weggefährte von Carlfriedrich Claus war. Mon selbst sprach einmal von einer »viele Jahre dauernden, nahezu lautlosen Schwingungs-Symbiose«.

2013–14 widmeten die Kunstsammlungen Chemnitz dieser besonderen Künstlerfreundschaft eine Ausstellung, aus deren Anlass auch die 315 Briefe umfassende Korrespondenz der beiden veröffentlicht wurde.