Actualités

1 avril 2020

100 Jahre Kunstsammlungen Chemnitz als städtische Einrichtung

Wilhelm Lehmbruck (1881–1919), Büste der Knienden, 1912–1914, Steinguss, 50,5 x 46,7 x 28,5 cm, Kunstsammlungen Chemnitz , Foto: bpk/Kunstsammlungen Chemnitz/PUNCTUM/Bertram Kober

Am heutigen 1. April 2020 sind die Kunstsammlungen Chemnitz als städtische Einrichtung 100 Jahre alt – gegründet wurden sie »im Morgenlichte der deutschen Republik«, wie sich der erste Direktor, Friedrich Schreiber-Weigand, anlässlich des 30-jährigen Jubiläums an die Museumsgründung von 1920 erinnert. Die Kunstsammlungen Chemnitz sind nicht nur das Ergebnis des bürgerschaftlichen Engagements in der Stadt, sondern auch ein Kind der Weimarer Republik mit demokratischem Programm, immer ausgerichtet auf die Gegenwart.

En savoir plus

1 mars 2020

Neue Webseite online

Liebe Freund:innen der Kunstsammlungen Chemnitz, herzlich willkommen! Was lange währt wird hoffentlich gut: Endlich ist die Webseite für die Kunstsammlungen Chemnitz und alle zugehörigen Häuser neu gestaltet und online. Wir bieten viele neue Angebote und Informationen zu Programm, Ausstattung, Sammlung und Geschichte der Museen auf Deutsch, Englisch und teilweise auch in Leichter Sprache. Mögliche Bugs und Fehler bitten wir zu entschuldigen, wir verbessern die Webseite kontinuierlich und sind für jeden Hinweis dankbar! Und natürlich nicht ...

En savoir plus

29 février 2020

Umbau wegen der Jubiläumsausstellung

Am 30. Mai wird die Jubiläumsausstellung Im Morgenlicht der Republik mit einem Festakt und einem Bürgerfest auf dem Theaterplatz eröffnet. Im gesamten Museum werden Highlights und zu Entdeckendes aus den reichhaltigen Beständen der Kunstsammlungen gezeigt. Zu diesem Zweck werden wir ab März sukzessive die Räume der Sammlungsausstellungen schließen müssen, beginnend mit den Romantikern im 2. Obergeschoss. Wir bitten um Ihr Verständnis.

En savoir plus

31 janvier 2020

Audience-Development-Projekt

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters (BKM), bewilligte im August 2019 die Weiterführung des Audience-Development-Projekts der Konferenz Nationaler Kultureinrichtungen (KNK). Bei dem Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), der Kunstsammlungen Chemnitz, der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) und der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha geht es zunächst um die Erstellung eines Konzepts zur Erhebung der Besucherstruktur und -motivation in den genannten Einrichtungen. Der Schwerpunkt liegt ...

En savoir plus