Kunstsammlungen am Theaterplatz
20. Nov 2022 – 26. Feb 2023

Zwischen Avantgarde und Repression

Vilém Reichmann, Bombardón (aus dem Zyklus Verwundete Stadt) / Bombardón (z cyklu Raněné město), 1946, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 40 × 29,5 cm, Mährische Galerie, Brünn / Moravská galerie v Brně © VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Zwischen Avantgarde und Repression
Tschechische Fotografie 1948–1968

Nach den klassischen Avantgarden in Paris um 1930 rückt die Ausstellung über die tschechische Fotografie der Nachkriegszeit ein weiteres zentrales Kapitel der europäischen Fotogeschichte in den Blick. Im Mittelpunkt stehen fünf der bedeutendsten Positionen dieser Jahre: Josef Sudek, Vilém Reichmann, Emila Medková, Jan Svoboda und Josef Koudelka.

Medková und Reichmann verorten sich entschieden in der surrealistischen Tradition der Zwischenkriegszeit, wenn sie auf ihren Streifzügen durch Praha und Brno Zeugnisse einer traumhaften Dimension unter der Alltagswirklichkeit entdecken. Svoboda indes gestaltet moderne, geometrisch abstrahierende Stillleben, während Sudek die verschiedenen Facetten der tschechischen Fotografie verbindet: sei es in den wie zufällig komponierten Stillleben oder in den magisch schwebenden Ansichten aus dem berühmten Garten des Architekten Otto Rothmayer. Koudelkas Dokumente der Niederschlagung des Prager Frühlings schließlich vergegenwärtigen die gesellschaftspolitischen Zusammenhänge dieser Jahre, die sich zumindest mittelbar in alle Fotografien eingeschrieben haben. Bei aller Unterschiedlichkeit ergeben sich so überraschende Parallelen, die neben der herausragenden künstlerischen Qualität der Leihgaben aus der Mährischen Galerie (Moravská galerie) Brno, und dem Kunstgewerbemuseum Prag (Uměleckoprůmyslové museum v Praze) auf spezifische Merkmale der tschechischen Fotografie im Kontext der europäischen Nachkriegszeit schließen lassen.

AusstellungsinformationenPDF

Galerie

Vilém Reichmann, Bombardón (aus dem Zyklus Verwundete Stadt) / Bombardón (z cyklu Raněné město), 1946, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 40 × 29,5 cm, Mährische Galerie, Brünn / Moravská galerie v Brně © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Vilém Reichmann
Bombardón (aus dem Zyklus Verwundete Stadt) / Bombardón (z cyklu Raněné město), 1946
Josef Sudek, Erinnerungen der Träume (Rothmayers Garten), 1959, Uměleckoprůmyslové museum v Praze (Kunstgewerbemuseum Prag) © Gabina Fárová
Josef Sudek
Erinnerungen der Träume (Rothmayers Garten), 1959
Josef Koudelka, Platz der Republik, Invasion 68 / Náměstí Republiky, Invaze 68, 1968, Inkjet Print, 65,5 × 100 cm, Kunstgewerbemuseum Prag / Uměleckoprůmyslové museum v Praze, Schenkung der Josef Koudelka Foundation © Josef Koudelka / Josef Koudelka Foundation
Josef Koudelka
Platz der Republik, Invasion 68 / Náměstí Republiky, Invaze 68, 1968
Josef Sudek, Späte Rosen / Poslední růže, 1959, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 29,3 × 24 cm, Sammlung Siegert München © Gábina Fárová
Josef Sudek
Späte Rosen / Poslední růže, 1959
Jan Svoboda, Bild, das nicht wiederkehrt XXXV / Který se nevrátí XXXV, 1972, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 39 × 29 cm, Sammlung Siegert München © Hana Svobodová
Jan Svoboda
Bild, das nicht wiederkehrt XXXV / Který se nevrátí XXXV, 1972
Emila Medková, Wind / Vítr, 1948, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 29,8 × 24,3 cm, Sammlung Siegert München © Eva Kosáková
Emila Medková
Wind / Vítr, 1948
Vilém Reichmann, o. T. (aus dem Zyklus Verwundete Stadt) / Bez názvu (z cyklu Raněné město), 1946, Silbergelatineabzug auf Barytpapier, 23 × 18 cm, Mährische Galerie, Brünn / Moravská galerie v Brně © VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Vilém Reichmann
o. T. (aus dem Zyklus Verwundete Stadt) / Bez názvu (z cyklu Raněné město), 1946

Termine Zwischen Avantgarde und Repression

Weitere Termine

Gästebuch

  • Schreiben Sie einen Kommentar