Kunstsammlungen am Theaterplatz
23. Feb 2020 – 17. May 2020

Clara Mosch and Ralf-Rainer Wasse

Wolfgang E. Biedermann, Manfred Butzmann, Thomas Ranft, Dagmar Ranft-Schinke, Ulrich Tarlatt, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), Tripel-Spiegelei (Pleinair Kolkwitz-Rudolstadt), 1986, Fotografie, Print von digitalisiertem Kleinbildnegativ 2020, 37 x 47 cm, Lindenau-Museum Altenburg © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Clara Mosch and Ralf-Rainer Wasse
Action and Photography

The actions of the Karl-Marx-Stadt-based Clara Mosch artist group have been recorded primarily through Ralf-Rainer Wasse’s photographs. The photographs, which Wasse took between 1975 and 1986, also on behalf of the Stasi, form the focal point of the exhibition and document the group’s inherently ephemeral actions. They also testify to the artistic self-staging of the members of Clara Mosch, namely, Carlfriedrich Claus, Thomas Ranft, Dagmar Ranft-Schinke, Michael Morgner, and Gregor-Torsten Schade (since 1980 Kozik), ranging between wilfulness, obstinacy, and performative art forms. At the same time they reflect Wasse’s own aesthetic aspirations as a photographer. The exhibition sheds light on this field of tension and on the actions of Clara Mosch – some of the most important examples of alternative artistic work in the GDR realised independently of state art doctrine.

With the kind support of the

Logo Lindenau-Museum Altenburg

InformationPDF

Directions

Gallery

Thomas Ranft, Gregor-Torsten Schade, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), Kreuz auf der Müllhalde, 1975, Fotografie, Print von digitalisiertem Kleinbildnegativ 2020, 45 x 30 cm, Lindenau-Museum Altenburg  © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Thomas Ranft, Gregor-Torsten Schade, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf)
Kreuz auf der Müllhalde, 1975
Michael Morgner, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), Langbehn, der Rembrandtdeutsche, 1975, Fotografie, Print von digitalisiertem Kleinbildnegativ 2012, 59,3 x 41,9 cm, Lindenau-Museum Altenburg © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Michael Morgner, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf)
Langbehn, der Rembrandtdeutsche, 1975
Ralf-Rainer Wasse, Promenade Göhren, 1979 (Print 1980), Fotografie, 14,4 x 21,4 cm, Kunstsammlungen Chemnitz, Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020
Ralf-Rainer Wasse
Promenade Göhren, 1979 (Print 1980)
Michael Morgner, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), M. überschreitet den See bei Gallentin, 1980, Fotografie, 22,4 x 29 cm, Lindenau-Museum Altenburg  © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Michael Morgner, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf)
M. überschreitet den See bei Gallentin, 1980
Gregor-Torsten Schade/Kozik, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), Harlaß-Projekt, Gießerei »Rudolf Harlaß«, 1980, Fotografie, Print von digitalisiertem Kleinbildnegativ 2020, 45 x 35 cm, Lindenau-Museum Altenburg © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Gregor-Torsten Schade/Kozik, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf)
Harlaß-Projekt, Gießerei »Rudolf Harlaß«, 1980
Fußballspiel Leipzig gegen Chemnitz – 3 Jahre Clara Mosch, Adelsberg, 1980, Fotografie, 12,2 x 17,5 cm, Lindenau-Museum Altenburg © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020
Fußballspiel Leipzig gegen Chemnitz – 3 Jahre Clara Mosch, Adelsberg, 1980
Thomas Ranft, Gregor-Torsten Kozik, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), Berghäusler Abend Galerie Oben: Glatzköpfe, 1981, Fotografie, Print von digitalisiertem Kleinbildnegativ 2020, 26 x 33 cm, Lindenau-Museum Altenburg © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Thomas Ranft, Gregor-Torsten Kozik, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf)
Berghäusler Abend Galerie Oben: Glatzköpfe, 1981
Ralf-Rainer Wasse, CLARA MOSCH 15.5.82, 1982, Fotocollage, 10,5 x 14,7 cm, Kunstsammlungen Chemnitz, Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020
Ralf-Rainer Wasse
CLARA MOSCH 15.5.82, 1982
Wolfgang E. Biedermann, Manfred Butzmann, Thomas Ranft, Dagmar Ranft-Schinke, Ulrich Tarlatt, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf), Tripel-Spiegelei (Pleinair Kolkwitz-Rudolstadt), 1986, Fotografie, Print von digitalisiertem Kleinbildnegativ 2020, 37 x 47 cm, Lindenau-Museum Altenburg © Lindenau-Museum Altenburg/Archiv der Fotonegative von Ralf-Rainer Wasse: Die Künstlergruppe Clara Mosch und die alternative Kunstszene der DDR in den siebziger und achtziger Jahren 2020 © VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Wolfgang E. Biedermann, Manfred Butzmann, Thomas Ranft, Dagmar Ranft-Schinke, Ulrich Tarlatt, Ralf-Rainer Wasse (Fotograf)
Tripel-Spiegelei (Pleinair Kolkwitz-Rudolstadt), 1986

Dates Clara Mosch and Ralf-Rainer Wasse

more events