4. September 2020, 16:00 Uhr | »In the Dawn of the Republic« | Schloßbergmuseum

Kunstspaziergang: Chemnitzer Malerwege – Chemnitz damals und heute

Der Kunst-Spaziergang führt Interessierte über den Schloßberg. Der
Schweizer Künstler Adrian Zingg hielt eine Ansicht davon 1774 in
einer Zeichnung fest. Die schöne Aussicht vom Berg über den
Schloßteich und die Stadt inspirierte den Maler Carl Thieme knapp
einhundert Jahre später zu seinem Gemälde „Ansicht der Stadt
Chemnitz von der Schloß-Terasse aus“. Im Anschluss werden die
Werke in der Jubiläumsausstellung der Kunstsammlungen am
Theaterplatz betrachtet. Im Gespräch werden Vergleiche zwischen
der damaligen und heutigen Stadt gezogen.

Treffpunkt: Museumskasse des Schloßbergmuseums.

Die Kosten betragen 12,00 € und sind zum
Termin an der Museumskasse zu entrichten. Sie erhalten dort einen
Aufkleber, mit dem Sie an der Kasse am Theaterplatz Ihre bereits
entrichtete Eintrittsgebühr kenntlich machen.

Der Kunst-Spaziergang ist auf 9 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist nur durch vorherige Anmeldung, unter Tel.: +49 (0) 371 488 4447, per E-Mail: info.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de oder an der Museumskasse, möglich.

Termin speichern