21. August 2020, 16:00 Uhr | »In the Dawn of the Republic« | Museum Gunzenhauser

Kunstspaziergang: Chemnitzer Malerwege – Zwischen Falkeplatz und Kaßberg

Bei einem gemeinsamen Stadtrundgang gelangen die Teilnehmer:
innen an Orte, von denen Chemnitzer Künstler Ansichten malten.
Sie begeben sich an das Ufer der Chemnitz, an dem Martha Schrag
das Werk „Am Falkeplatz“ 1928 schuf. Der Brücke-Künstler Ernst
Ludwig Kirchner widmete sich ebenfalls der Darstellung zahlreicher
Fabriken des sogenannten „Sächsischen Manchester“ mit seinem
Gemälde „Chemnitzer Fabriken“ von 1926.
Beim anschließenden Rundgang durch die Jubiläumsausstellung in
den Kunstsammlungen am Theaterplatz sind die Motive der Stadt auf
den Gemälden wieder zu entdecken.

Treffpunkt: Museumskasse des Museum Gunzenhauser.

Die Kosten betragen 12,00 € und sind zum
Termin an der Museumskasse zu entrichten. Sie erhalten dort einen
Aufkleber, mit dem Sie an der Kasse am Theaterplatz Ihre bereits
entrichtete Eintrittsgebühr kenntlich machen.

Der Stadtrundgang ist auf 9 Personen begrenzt. Die Teilnahme ist nur durch vorherige Anmeldung, unter Tel.: +49 (0) 371 488 4447, per E-Mail: info.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de oder an der Museumskasse, möglich.

Termin speichern