10 November 2021, 18:30 Uhr | Simon Weckert | Museum Gunzenhauser

Lesung und Konzert : Lesung und Thought-controlled music Performance

Theresa Hannig liest aus Die Optimierer und Die Unvollkommenen im Rahmen der Reihe Chemnitz liest Asimov

Bertolt Meyer (Dessert/Berlin; nonono/Leipzig), Professor am Institut für Psychologie der
TU Chemnitz und DJ Thought-controlled music Performance

Bertolt Meyer ist hauptberuflich Professor am Institut für Psychologie der TU Chemnitz und forscht u. a. am SFB Hybrid Societies zu Bionik und Streotypen. Nebenberuflich ist er DJ und produkiert elektronische Musik. Seine eigene bionische Armprothese hat er so modifiziert, dass er sie direkt an seine Synthesizer anschließen kann. Aus dieser Verschmelzung von Mensch und Maschine entsteht Tanzbares zwischen Tech House und Melodic.

in Kooperation mit dem Sonderforschungsbereich Hybrid Societies an der TU Chemnitz

Termin speichern