Bibliothek und Archiv

Die kunstwissenschaftliche Präsenzbibliothek mit ihren weit mehr als 100.000 Bänden bildet gemeinsam mit dem Schriften-, Foto- und Pressearchiv das Dokumentations- und Informationszentrum der Kunstsammlungen Chemnitz.

Inhaltliche Schwerpunkte des Bestandes der Bibliothek sind Publikationen zur deutschen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, vorrangig zu Dresdner Romantik, Freilichtmalerei sowie Symbolismus, Impressionismus und Expressionismus, insbesondere zu Karl Schmidt-Rottluff und der Künstlergruppe »Brücke«. Weiterhin besitzt die Bibliothek umfangreiche, kunsthistorisch wertvolle Werke in den Bereichen Textilindustrie, Textilkunst und Plakatgeschichte mit dem Schwerpunkt Jugendstil und 1920er Jahre. Darüber hinaus verfügt die Bibliothek über eine umfangreiche Sammlung von Postkarten, Einladungskarten und Faltblättern zu nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern sowie zu Kunstausstellungen.

Der Bibliotheksbestand wird durch wertvolle Schenkungen, Nachlässe und den Schriftentausch mit Kunstinstitutionen im In- und Ausland kontinuierlich erweitert.

Das Schriftenarchiv beherbergt Archivalien der Kunsthütte zu Chemnitz (seit 1860) und der Kunstsammlungen Chemnitz (seit 1906). Die Autografensammlung (seit 1901) umfasst ca. 3.000 Briefe und Postkarten u. a. von Ernst Barlach, Max Beckmann, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Paul Klee, Max Klinger, Oskar Kokoschka, Georg Kolbe, Käthe Kollwitz, Wilhelm Lehmbruck, Otto Muller, Edvard Munch, Emil Nolde, Max Pechstein, Gustav Schaffer, Richard Scheibe, Karl Schmidt-Rottluff, Martha Schrag und Max Slevogt.

Das Fotoarchiv bewahrt seit 1909 Fotos, Glasplatten, Klischees, Negative, Dias, KB-Dias und digitale Aufnahmen überwiegend zum Bestand der Kunstsammlungen Chemnitz.

Im Pressearchiv werden seit 1911 Pressebeiträge zur gesamten Ausstellungstätigkeit der Kunsthütte zu Chemnitz und der Kunstsammlungen Chemnitz sowie Beiträge zur regionalen Kunst und zu wichtigen Themen der Kunstgeschichte gesammelt.

Interessierte Personen können nach schriftlicher oder telefonischer Voranmeldung die Bestände der Bibliothek und der Archive dienstags bis donnerstags zwischen 11 Uhr und 17 Uhr im Lesesaal der Bibliothek einsehen. Die Anmeldung ist möglich unter bibliothek.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de oder archiv.kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de bzw. unter +49 (0)371 488 4468 (Bibliothek) oder +49 (0)371 488 4407 (Archiv).